Artikel

Nachstehend finden Sie eine Liste von Publikationen, die in deutschsprachigen und englischen Magazinen oder Zeitungen erschienen sind. Einige sind älteren Datums, ich lasse sie hier, „just for history’s sake“.

Er bat mich, das Problem zu lösen, koste es was es wolle.

Interview in Beruf und Berufung im Tages Anzeiger, Bund und Berner Zeitung, mit Mathias Morgenthaler, April 2015.

Nach einer A-Matur und Jobs in der Musikindustrie wechselte Silvia Hagen in die Informatik. Anfänglich hatte sie als Exotin gegen Vorurteile zu kämpfen, doch heute ist sie als IT-Beraterin und Referentin international erfolgreich. Nun will sie sich «von den Bits und Bytes» wegbewegen und mithelfen, dass in Unternehmen vermehrt nachhaltig und abteilungsübergreifend gearbeitet wird.


 

Der Sinn des Lebens liegt für mich in der stetigen persönlichen Weiterentwicklung

Artikel in Netzwoche. 23, August 2013

Silvia Hagen, Gründerin und Geschäftsleiterin von Sunny Connection AG stellt sich den persönlichen Fragen von Beyond ICT.


 

Neue Geleise für ultraschnelle Züge

Artikel in ICT in Finance, Nr. 2, Juni 2010 – Wow, I wrote this in 2010. Not bad!

Quote, translated to English: „If the consumption of IPv4 addresses continues at the same pace like in the last five years, the global pool will be exhausted in 2011. This even though today, only about 25% of world population have Internet access.“ Note: The global IANA pool was exhausted in February 2011.


 

Why IPv6? – A Pragmatic Perspective

White Paper written for Learning Tree International, May 2007

This White Paper discusses market trends and updated statistics on IPv4 and IPv6 address allocations that show that the need to introduce the protocol is increasing. It also contains a description of the first independent ROI study performed by the US Department of Commerce in 2006 as well as a short technical overview of the new features.


 

Das Internet soll für alle da sein

Tagesanzeiger, Januar 2005

Für Silvia Hagen geht es beim Internet um mehr als Bits und Bytes – sie will Menschen mit Menschen verbinden. Ein Portrait.


 

Die nächste Generation der Internetprotokolle

Neue Zürcher Zeitung, 08. Februar 2000 – auch ein Stück Geschichte

Die unter dem Namen TCP/IP bekannten Kommunikationsprotokolle, die für die Netzsteuerung und Datenübermittlung verwendet werden, sind seit bald zwanzig Jahren im Einsatz sind. Nun sollen sie durch IPv6 abgelöst werden. Diese Nachfolgeprodukte bieten einen erweiterten Adressbereich, neue Dienstelemente für Sicherheit und Übertragungsqualität, effizientere Protokollformate u.v.a.m. In Testnetzen befindet sich IPv6 bereits im Einsatz, es dürfte aber noch Jahre dauern, bis sich diese Protokolle vollständig durchsetzen. (wussten wir es doch damals schon!)


 

Silvia Hagen: Aus dem Tagebuch einer Kursleiterin – Spass haben an dem was ich tue

Organisator Nr. 4, April 1999 – ein Rückblick in meine Anfänge

Mehr als 50 Prozent des Wissens, das Sie bis heute erlernt haben, haben Sie längst wieder vergessen. Weil es – für Sie – schlicht nicht wichtig war. Oder weil Sie es auf eine Weise vermittelt bekommen haben, die Sie in der Aufnahme mehr blockiert als angespornt hat. Es ist nicht nur wichtig, wie Sie lernen, sondern auch, dass Sie selektionieren und sich auf das konzentrieren, was Sie wirklich brauchen, um Ihre Ziele zu erreichen.
Dieser Beitrag ist ebenso interessant und wichtig für Kursleiter wie für Kursteilnehmer!